Sonntag, 27. August 2017

Edles Holunder ~ Brombeeren ~ Chutney


Dieses Holunder ~ Brombeeren ~ Chutney schmeckt besonders gut zu Käse oder als Beilage zu Gegrilltem und kaltem Braten. Man kann aber auch die Braten- oder Salatsauce damit abschmecken. Übrigens passt das Chutney auch ganz hervorragend zu Wild, Schinken, Pasteten, Lamm- und Rindfleisch.


Zutaten :
250 g Holunderbeeren, küchenfertig
250 g Brombeeren, küchenfertig
100 g rote, kernlose Weintrauben, fein gewürfelt
1 großer Apfel, küchenfertig, fein gewürfelt
1 große Birne, küchenfertig, fein gewürfelt
1 Fleischtomate, küchenfertig, fein gewürfelt
8 Zwetschgen, küchenfertig, fein gewürfelt
250 g Schalotten, küchenfertig, fein gewürfelt
1-2 Knoblauchzehen, küchenfertig, fein gewürfelt
50 g frischer Ingwer, fein gerieben
1/8 l Bio-Apfel-Balsamico-Essig
2 TL gemörserte Senfsaat
1/2 TL Ceylon - Zimt 
 1 TL Salz
250 g Gelierzucker 1:1
1/2 TL Sambal oelek

Zubereitung :
Die Brombeeren mit 4-5 EL Wasser aufkochen, von der Herdplatte nehmen und zugedeckt 15 Min. ziehen lassen. Die Beeren durch ein Sieb gießen, gut ausdrücken und den Saft dabei auffangen. 
Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, die Schalotten darin goldbraun anrösten, den Knoblauch dazugeben, kurz andünsten und dann mit dem Saft ablöschen. 

Die Weintrauben, Apfel, Birne, Tomate, Zwetschgen und den Ingwer dazugeben und unter Rühren erhitzen. Dann kommen die Senfkörner und die Holunderbeeren in den Topf und nach und nach den Gelierzucker, Ceylon - Zimt, Apfel- Balsamico-Essig und Salz dazugeben und unter Rühren ca. 6-8 Minuten sprudelnd köcheln lassen. Zum Schluss mit Sambal oelek abschmecken. 

Das fertige Chutney noch heiß in die vorbereiteten Twist-off-Gläser füllen, sofort verschließen und auskühlen lassen.

Tipp : 
Super Begleiter zu allen Käsesorten & Käsegebäck. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen