Freitag, 19. Januar 2018

Kartoffel ~ Zucchini ~ Rievkooche

 Zutaten :
1 kg Kartoffeln
1 kleine Zucchini
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL saure Sahne
Kräutersalz
schwarzer Pfeffer
1 Ei
1 Prise Muskat
1-2 EL Paniermehl
etwas gehackte Petersilie, Schnittlauch und Frühlingszwiebeln
Erdnussöl zum Ausbraten

Zubereitung :
Die Kartoffeln und die Zwiebel schälen und fein reiben. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden, wer möchte kann sie schälen vorm reiben. Die Flüssigkeit, die sich beim Reiben bildet abgießen und saure Sahne, Kräutersalz, Pfeffer, Ei, Muskatnuss und Paniermehl dazugeben und alles gut miteinander vermischen. 


Erdnussöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Teig portionsweise von beiden Seiten ca. 5-6 Minuten goldbraun ausbacken. 


Zum Entfetten auf ein paar Blätter Küchenkrepp geben, dann auf einen Teller legen und im vorgeheizten Backofen bei 80°C warmhalten, während man die nächsten Fuhren zubereitet.


Die Reibekuchen leicht salzen und mit Apfelkompott oder mit einem Salat servieren. Ich esse sehr gerne einen Saure Sahne ~ Dip und Räucherlachs dazu.

Sonntag, 14. Januar 2018

Smashed Potatoes ~ einfache Quetschkartoffeln


Die nach Rosmarin duftenden Smashed Potatoes sind einfach ein Hit und eine tolle Alternative zu Pommes frites !

Außen superknusprig und innen ganz weich 😋

Zutaten für 2 Personen :
1 kg Kartoffeln
frischer Rosmarin
Butter
Chilisalz

Zubereitung :
Die ungeschälten Kartoffeln gründlich waschen und zur Seite stellen.

Kartoffeln in einen Topf geben, Wasser und 1-2 EL Salz dazu geben, je nach Größe beträgt die Garzeit ca. 25-30 Minuten.

Den Backofen auf 220 °C mit Ober-und Unterhitze vorheizen.

Die gekochten Kartoffeln abgießen und mit genügend Abstand nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech oder in einer Auflaufform auslegen und mit einem Kartoffelstampfer vorsichtig platt drücken.

 Auf jede platt gedrückte Kartoffel etwas Olivenöl geben und mit Chilisalz  bestreuen. Die abgezupften Rosmarinnadeln darüber verteilen. 
Ein paar Butterflocken darauf verteilen und für 25-30 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen schieben.


 Die noch heißen Kartoffeln auf den Tellern verteilen, nochmals ein bisschen salzen und pfeffern. Mit Salat, einem Dip und / oder gebratenem Fisch oder  Fleisch servieren und sofort genießen. Wer mag, kann noch ein paar Tropfen Olivenöl über die Quetschkartoffeln geben.